Waldmakro #3: Flugzeuge im Wald

Der Titel ist etwa so mittelmässig wie die Fotos. Aber im Leben hat auch Mittelmass Platz denn es gehört zum Leben.

Genug Philosophiert, kommen wir auf den Punkt.

 

Annäherung ans Objekt

Bei einem Foto-Wald-walk entdeckte ich einige Blüten mit Besuch von Bienen.
Zuerst aus zurückhaltender Makroentfernung merkte ich bald, dass sich die Biene nicht von mir stören liess und ich konnte mit Stativ und Objektiv sehr nahe an die Blüte/Biete ran.
Faszinierende Welt und ich war überzeugt „hunderte“ tolle Fotos von diesen Co2-Neutralen Flugobjekten gemacht zu haben. Am PC blieben dann noch zwei mittelmässige übrig.

 

Lerneffekt

Einmal mehr, lernte ich, dass Makrobilder nicht einfach gut sind, weil Kleines Gross wird.
An dieser Reise zu besseren Bildern stehe ich noch am Anfang. Aber ich freue mich auf diese Entdeckungsreise.

Blumenbestimmung

Liebe Naturfeunde und Makrofotografen. Wie macht ihr das mit der Bestimmung der Tiere und Pflanzen die ihr ablichtet? Ich bin mir zum Beispiel nicht sicher ob das eine Biene oder Wespe ist. Wie bestimmt ihr Blüten wenn ihr nicht wisst, wonach zu suchen um es bestimmen zu können?

 

 

4 Antworten
  1. Hans-Helge
    Hans-Helge says:

    Ich bin zwar kein Makro Fotograf aber ich würde einfach mal ein Bio Buch nehmen und mir die bilder angucken, damit man ein bisschen Ahnung bekommt.

    Zu den Bildern: Ich finde sie gut – aber halt keine Überflieger. Zudem glaube ich das das keine Biene ist sondern eine Schwebefliege. Die sehen so ähnlich aus um sich zu tarnen. Haben aber keinen Stachel und sind nicht gefährlich.

    Antworten
    • Dario
      Dario says:

      Hoi Hans-Helge
      Sorry für die Späte Reaktion von mir. Kling ja spannend auf Wikipedia wegen der Schwebefliege. Die tarnt sich als Biene damit sie potentielle Feinde in Ruhe lassen.
      Eventuell lerne ich ja mal einen Biologen kennen der mir eine „Stichfeste“ Antwort geben kann 😉

      Antworten
  2. Colognelia
    Colognelia says:

    Hallo Dario!
    Ich finde die Bilder von der Stimmung aber ganz schön, auch wenn sie nicht so ganz scharf sind. Ich glaube auch, dass es eine Schwebfliege ist, viele sehen Wespen oder Bienen sehr ähnlich – diese allerdings nicht so 😉 (zum Vergleich ’ne Honigbiene: http://www.flickr.com/photos/colognelia/6067122933/in/set-72157626380956106). Hier sind zwei Adressen, wo man ganz gut nachschlagen kann:
    http://www.insektenbox.de und http://www.wiesenblumen.ch.
    Es könnte eine Schwebfliege Leucozona lucorum sein – der Vergleich mit Google-Bildern legt die Vermutung nahe. Und die Blume dürfte eine Scabiosa columbaria sein. 🙂
    LG
    Colognelia

    Antworten
    • Dario
      Dario says:

      Hoi Colognelia, wilkommen auf meinem Blog.
      Danke für deine Analysen, so weiss ich genau was da vor meiner Linse war.
      Die Linktipps sind super und mit den Suchfunktionen der beiden Seiten sollte sogar ich schlau werden 🙂

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.