Farne

Waldmakro #1: Farn

Auf einem Spazierweg, der einige wenige Meter vor unserer Haustüre in den Wald, führt lief ich bisher öfters mit Kinderwagen. Diesmal hatte ich anstatt Kind und Kinderwagen Kamera und Stativ dabei.

Diverse Motive an denen ich schon mehrmals vorbeilief, wollte ich mit der Kamera erkunden. Eines davon ist der Farn. Farn besteht aus grossen Blättern, die wiederum aus mehreren Blättern bestehen an denen es dann kleine Blättchen hat. Ob dies Faunabiologisch korrekt bezeichnet ist, weiss ich nicht, jedenfalls hat mich die Blattstruktur an Apfelmännchen erinnert.

Eingefangen habe ich die Bilder mit meinem Tamron Makro 90mm an meiner D90 und mit Stativ.

Makrofotografie bei Wind?

Dass es fast keinen Wind gab half mir bei der Fotografie. Nehmt ihr Hilfsmittel um auch bei Wind noch Makroaufnahmen machen zu können?

 

Fortsetzung folgt…

Dieser Wald ist ein Paradies für einen Neuling in der Makrofotografie wie mich.
In den nächsten beiden Teilen geht es dann um Regentropfen und Flugzeuge die ich im Wald entdeckte.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.