Update! Blitz und Rauch

Die Faszination der Formen und Farben von Rauch galt es festzuhalten.

Eine ideale Aufgabe, um mich mit dem neu gekauften Blitz auszutoben.
Als Rauchspender diente ein Räucherstäbchen, welches nachhaltig wirkte. Noch jetzt liegt ein (mittlerweile angenehmer) Duft in der Luft meines Eigenbaustudios.
Mit der positionierung des Blitzes musste ich länger experimentieren. Die besten Ergbebnisse erzielte ich, wenn der Blitz leicht hinter der Rauchebene postioniert wurde und in Richtung Kamera blitzte.

Für die ersten Rauchbilder bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Nachbearbeiten war relativ leicht und insbesondere das sanfte herumspielen an der Farbkorrektor machte regelrecht Spass. Bevor ich jetzt nur noch Schall und Rauch schreibe, hier das Ergebnis.

Update: 15.1.2011

Nur 3 Tage nach meinem Artikel lese ich auf kwerfeldein.de einen super geschriebenen Post von Hendrik, der ebenfalls Rauch fotografierte. Auf die Idee mit dem inventieren bin ich selber nicht gekommen. Seine Bilder haben mich aber motiviert, einige meiner Bilder ebenfalls „umzukehren“ und das Ergebnis gefällt mir sehr gut, wenngleich ich die Bilder von Hendrik besser finde. Vielleicht lag es am fehlenden Pastis 😉

Sandra von geblendet.wordpress.com hat’s auch getan

Und Du? Hast du auch schon Rauch fotografiert? Hast du vielleicht noch Tipps oder ein Feedback für mich?

7 Antworten
  1. Bernd
    Bernd says:

    Hi Dario, dieselben Versuche habe ich auch hinter mir und es war wirklich viel Ausschuss dabei. Deine Ergebnisse gefallen mir schon ganz gut. In der Bearbeitung kannst du ja vllt. auch mal andere Farben versuchen.

    Gruß Bernd

    Antworten
  2. Soni
    Soni says:

    Wunderschöne Rauchfotos, gefällt mir sehr gut. Ist schon gar nicht so einfach den richtigen Rauch zu produzieren *grins*, bei mir wurden das dicke Rauchschwaden. Naja, kann nur besser werden bei den nächsten Versuchen.

    LG Soni

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] drei Fotos zeigen, die beim ersten Versuch herausgekommen sind. Mit den tollen Fotos von Sandra, Dario oder Hendrik Gassmann, die er auf kwerfeldein.de präsentierte, kann ich zwar nicht mithalten, aber […]

  2. […] vom Bilderwald hat’s auch […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.