Frisch gestrichen – Neues Bloglayout für Bilderwald.ch

Der Jahreswechsel ist ein passender Anlass, meinem Blog ein neues Aussehen zu verpassen.

Beim bisherigen Theme (Lightworld) gefielen mir die schlichten Farben, welche die Fotos ins Zentrum rückten.
Gleichzeitig störte ich mich jedoch an der sehr düsteren Wirkung durch das viele Schwarz.

Mein Ziel war ein neues Theme zu finden, welches ebenfallsch schlicht ist, die Artikel auf der Startseite als Boxen anzeigen lässt und nicht von vielen Fotoblogs bereits genutzt wird.

Nach einiger Suche, wurde ich mit diesem neuen Themes (Journal Crunch) fündig. Nach Farbanpassungen und Eindeutschungen, steht jetzt das Meiste.
Gut möglich dass es noch Fehler hat, diese dürft ihr mir gerne melden.

Mir gefällt es sehr gut, insbesondere die Darstellung in diesem Magazinstil (sagt man dem so?) passt mir. Einige Optionen die das Theme bietet nutzt ich noch nicht, ev. folgt noch mehr.

4 Antworten
  1. Alex
    Alex says:

    Hi Dario,
    erstmal ein frohes neues Jahr für dich und deine Familie.
    Das neue Design finde ich richtig gut.
    Allerdings habe ich unter der Footerleiste eine Fehlermeldung bzw. steht dort Quellcode, der dort sicherlich nicht ersichtlich sein soll. Nur als Info.

    Auf meinem Blog ist seit Kurzem ein neues Gewinnspiel. Mach gerne mit 🙂

    Gruss Alex

    Antworten
    • Dario
      Dario says:

      Danke für die Wünsche und die Fehlermeldung, jetzt ist es gefixt!
      Der Preis ist ja Vielversprechend auf deinem Blog, würde zu meinem SB-900 passen. Mal schauen.
      lg Dario

      Antworten
  2. Bernd
    Bernd says:

    Hi Dario,

    also die Startseite mit diesem Magazinstil finde ich wirklich klasse. Aber das Menü über deinem Logo bzw. diese Menüleiste finde ich etwas zu groß und zu stark im Vordergrund. Vielleicht kannst du die Links zu dein einzelnen Seiten in die Leiste mit deinem Logo integrieren, dann wäre dort nicht noch ein zusätzlicher Farbwechsel. Ich kann dir aber nicht sagen, ob das optisch ansprechender wirkt, ohne es gesehen zu haben 🙂

    Ansonsten finde ich das Theme gelungen, da es nicht überladen ist und auf das wesentliche reduziert ist. Einen kleinen Fehler habe ich noch bei mir im Firefox. Wenn ich über den Twitter-Button oben in der Logo-Leiste fahre, dann kommt ein grauer Kasten, aber ohne Text oder ähnliches. Ich nehme an, da sollte etwas drin stehen?

    Grüße, Bernd

    Antworten
    • Dario
      Dario says:

      Hoi Bernd

      Danke für dein konstrukrives Feedback. Das mit dem Menue hat mich auch gestört, deine Rückmeldung hat mich jetzt motiviert, dieses ganz zu kippen, so wird der Header auch gleich viel schlanker.
      Das mit dem Twitter funktioniert bei mir (da erscheint jeweils der letzte Tweet), werde es mal noch auf anderen Clients testen.
      Gruss DArio

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.