Schwangerschaft, Hochzeit und vier Bilder

Im Moment ist es ziemlich ruhig hier im Fotoblog. Ich bin wenig am fotografieren und noch weniger am Bilder bearbeiten.

In erster Linie schreibe ich dies meiner Solidarschwangerschaft mit meiner Frau zu. Ich schone meinen Bewegungsapperat und stelle eine ausreichende Energiezufuhr sicher 😉

Letzten Sonntag waren meine Frau und ich an einer Hochzeit. Vielen Dank an dieser Stelle an Doris und Jürgen, es war ein tolles Fest!

In der Schweiz ist es Brauch, dass diejenigen welche als letzte den Festort verlassen, jeweils einen Teil der Tischdeko/Blumen mitnehmen dürfen. Dies war auch bei diesen Hochzeit der Fall. Meine Frau meinte sofort: „Super, da freuen sich unsere beiden Töchter, wenn wir ihnen eine Rose bringen“. Ich dachte in etwa das Selbe: „Super, die Rose kann ich im Eigenbau-Fotostudio fotografieren“.
Somit gingen wir müde, zufrieden und mit drei Rosen nach Hause.

Rose aufstellen, mit dem Lichtsetting experimentieren, abdrücken, auswählen, bearbeiten und online stellen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.